alt


Mein Name ist Uwe

Ich bin wohl der Älteste im Bunde der IG Mittelalterfreunde Loreley

Aufgewachsen bin ich in Illingen im Saarland. Auch Illingen hat eine Burg, die Burg Kerpen!
Dort bin ich schon als kleiner Bub immer herumgeturnt. Diese Faszination für das Mittelalter, für Ritter und für Burgen begleitet mich seither.



Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit bei der damaligen Verbandsgemeinde Katzenelnbogen (jetzt Verbandsgemeinde Aar-Einrich), bin ich seit 2006 auch in der Orga der Catzenelnbogener Ritterspiele tätig.
Nun hatte mich die Leidenschaft für Mittelalterveranstaltungen so richtig gepackt. Ich wollte aber auch als Ritter dabei sein.

Was lag da näher, als die Darstellung des Freiherrn Dietrich von Kerpen aus Illingen zu wählen.
An der Darstellung wurde lange gefeilt, viel Zeit und Geld investiert, auch in eine eigene Lagerausstattung.
Das Lagerleben bei den "Lahnrittern" habe ich dann auch einige Jahre genossen. Es macht einen selbst so viel Spaß mit diesem Hobby, Anderen und insbesondere Kindern Freude zu bereiten.



Für die Catzenelnbogener Ritterspiele bin ich seit Jahren, bis Heute, tätig,
insbesondere gehörten zu meinen Aufgaben die Planung der Lager, die Orga der Sicherheit, der Kassenhelfer und das Einholen behördlicher Genehmigungen, die für eine solche Großveranstaltung erforderlich sind.

Die Mittelaltermärkte auf der Loreley haben mich auch schon immer fasziniert, so wie die ganze Landschaft und Geschichte in meiner neuen Heimat rund um den Taunus und Mittelrhein.


Rico und seine Familie lernte ich vor einigen Jahren, anlässlich einer kleinen Mittelalterveranstaltung der Lahnritter, auf Burg Nassau kennen.
Man traf sich immer mal, hat geplaudert und auch mal gemeinsam ein Kirsch- oder Metbier genossen.

Als mir Rico Anfang des Jahres mitteilte, welche Pläne er hat und mich fragte, ob ich interessiert sei an einem solchen Projekt teilzunehmen, habe ich gleich zugesagt!

Ich freue mich jetzt schon auf einige schöne Veranstaltungen - Nach Corona!

Gehabt euch wohl!